“Hayastan” All Armenian Fund hat im Laufe der Jahre verschiedene Projekte entwickelt und durchgeführt. Die Ausrichtungen dieser Projekte werden von Mitglieder des Kuratoriums der Stiftung diskutiert und genehmigt. Diese strategischen Projekte enthalten die dringendsten und wichtigsten Probleme von Armenien und Arzach, Probleme, die die Teilname und Unterstützung der Armenier weltweit brauchen um gelöst zu werden.

 

Parallel zu den Hauptaktivitäten erfüllt “Hayastan” All Armenian Fund auch eine Reihe von Zielprojekten. Diese Projekte basieren auf dem Willen einzelner Wohltäter und umfassen ein breites Spektrum der Bereiche, von Bildung und Bau bis zur humanitären Hilfe. Unabhängig von der Art des Projektes, wird es durch den effektiven Mechasnimus des “Hayastan” All Armenian Fund ins Leben gerufen.

 

Die vergangenen 20 Jahren des Bestehens von “Hayastan” All Armenian Fund waren hart und anspruchsvoll, aber auch sehr lobenswert. Die Stiftung  machte alles mögliche um ein besseres Leben für Armenien und Arzach zu schaffen. Es steht noch ein langes und schwieriges Weg vor uns, aber dank jedem einzelnen Armenier, der seinem Landsmann in Not beisteht, ist eine positive Veränderung bereits zu sehen und so sieht sie in Zahlen aus:

 

Bau von mehr als
470 km Straßen in Armenien und Arzach
212 km Wasserleitungen und Wasserversorgungssysteme
144 Gasleitungen

Bau, Wiederaufbau und Ausstattung von mehr als
218 Schulen und Kindergärten

Bau und Wiederaufbau von mehr als
410 Häuser und Wohnungen
34 Gesundheitszentren
21 Sport- und Kulturzentren

Umsetzung von mehr als
85 kulturellen, wissenschaflichen und Bildungsprojekten


und viel mehr…

 

 

 

Hier ist eine Liste der wichtigsten Projekte:

 

Sozialwohnungen in Gyumri

Hilfe für Armeniern in Syrien

Waisenhaus in Gyumri

Krankenhaus in Noyemberyan